Elektrikerhelm E-MAN aus Deutschland


Der Elektrikerhelm E-MAN 4000 mit versenkbarem Vollvisier und Crashbox (Knautschzone)  ist jetzt direkt online erhältlich.

 

E-Man, der Elektrikerhelm aus Deutschland
  1. Schutzhelm / Elektrikerhelm mit versenkbarem Vollvisier
  2. Crashbox (Knautschzone) zum zusätzlichen Abbau von Beaufschlagungsenergie

Die CRASH Box für den Elektrikerhelm besteht aus

  1. Torsionszylindern, die sowohl im Kammteil als auch
  2. in der Helmschale korrespondierend angeordnet sind. Bei Beaufschlagung gleiten Torsionszylinder und Röhren ineinander und verdrehen sich ineinander. Dadurch wird erheblich mehr an Beaufschlagungsenergie absorbiert als durch die reine Deformation der Helmschale bei konventionellen Einschalenarbeitsschutzhelmen.

 

 

 

 

Material Hochleistungs ABS mit Integrierter Crashbox
Helmschale Nackenschutz, ohne Belüftungsöffnungen
Innenausst. 6 - Punkt Textilinnenausstattung Drehverschluss
Komfort Schweissband und 4 Punkt Kinnriemen
Slots 30 mm Stecktaschen für 3018 Kapselgehörschutz
Zertifizierung EN 397, 50365, 166, GS-ET29, ANSI Z89 2003
Zubehör Kinnriemenbefestigungspunkte, selbstöffnend
Special Doppelwandige Crashbox
Gewicht ca. 785 g

 

E-MAN Zubehör

Für den Elektrikerhelm E-MAN aus Deutschland gibt es eine Menge Zubehör:

  • Stirnlampe, LED, zum Anclipsen oder mit Elastikband mit Halteklammern (Option)
  • Kinnriemen - selbstverständlich ohne Metallteile mit Kinnschale - als 2 oder 4 Punktvariante (Serie) Leder, Textil oder Kunststoff
  • Schweissbänder in Leder, Frotte, Vlies - kurz oder lang
  • Einhanddrehverschluss (Serie)
  • Visierbeschichtung Antifog / Antiscratch (Serie)