TECHINFO DUALELASTAN Kopfbügel

DUALELASTAN Kopfbügel

Alle ROCKMAN Kopfbügelgehörschützer mit Edelstahldrähten sind mit diesem neuen Kopfbügel ausgestattet. Folgende Vorteile hat der DUALELASTAN Kopfbügel gegenüber konventionellen Edelstahldrahtkopfbügeln:

  • Auswechselbares Kopfpolster
  • Keine Lateralverformung des Kopfbügels mehr möglich
  • Erhöhung der Anpreßdruckkonstanz
  • Kein Ausreissen der Kopfpolsterfolie
  • Deutliche Stabilitätserhöhung

Vorteil?

DUALELASTAN verfügt über einen “harten” Kern, der die Edelstahldrähte aufnimmt. Danach werden die Drähte mit einem Elastomer umspritzt. Dadurch bleibt der Kopfbügel elastisch. Diese 2K (2 Komponenten) Bauweise ist aufwendig, realisiert jedoch eine wichtige Qualtätsverbesserung an dem schon sehr hochwertigen Bauprinzip “Edelstahlkopfbügel”.

 

Konventioneller Kopfbügel

Konventionelle Edelstahlkopfbügel verbinden die beiden Edelstahldrähte entweder mit einer Doppellage PVC-Folie mit inliegendem Schaumstofflayer (System 1) oder mittels eines leiterartigen Gerüsts- mit vielen Querverstrebungen (System 2).

System 1 läßt jegliche Stabilisierung der Bügeldrähte vermissen, die Drähte sind so gut wie ungeschützt. Das Kopfpolster ist konstruktionsbedingt sehr dünn und auch nicht auswechselbar. Lateraldruck (wie zB das versehentliche Ablegen eines Gegenstandes auf den Gehörschützer, führt je nach Gewicht zur vollständigen Deformation des Kopfbügels. Das verwendete Material (PVC) verliert mit der Zeit seinen Weichmacheranteil und versprödet merklich. Verhärtung und Rißbildung ist die Folge .

System 2 bewirkt eine gute Anpreßdruckstabilierung, verzichtet konstruktionsbedingt auf jegliche Kopfpolsterung und damit auch auf jedweden Komfort.